Diskussion:Arachno

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fremdsprachen[Bearbeiten]

  1. Wo, wann und von wem wurde es beschloßen? Dass fremdsprachige Namen nicht in die Einleitung gehören, sondern unter Übersetzungen, wurde genannt, aber das ist zudem auch was anderes.
  2. So - ohne fremde Zeichen - ist die Aussage falsch. Ebenso wie ähnliche Aussagen bei anderen Sprachen mit fremdsprachigen Zeichen falsch wären (zB. "'The Legend of Zelda' heißt in Japan 'Zeruda/Zelda no Densetsu'").

-Bernd (Diskussion) 21:16, 27. Nov. 2012 (CET)

  1. An dem Ort, den nur die Prinzessin und die sechs Weisen betreten können.
  2. Ich wüsste nicht, weswegen eine Übersetzung in lateinische Buchstaben ein Problem sein könnte. Die griechischen kann ja keiner lesen oder aussprechen. So kann man sich wenigstens eine Vorstellung davon machen, wie das griechische Wort etwa lautet und wie es zu der Adaptierung kam.   —   Phorgo   @     —   21:22, 27. Nov. 2012 (CET)
Neben dem Griechischen wurde eine Umschrift in lateinischen Buchstaben angegeben, sodass es auch jeder lesen kann, der lateinische Buchstaben lesen kann. Probleme ohne dem Originalwort: a) Umschriften sind oft nicht eindeutig (auch beim Griechischen gibt's teilw. mehrere Möglichkeiten, zB. ob man sich eher an der Aussprache oder an den geschriebenen Zeichen orientiert), b) die Aussage ist so falsch (Arachne ist kein griechisches Wort). Zu a) bspw. auch nach en.wp: "For example, the word Άγιος or in polytonic script Ἅγιος ("Holy", "Saint"), common inter alia in many place names, may be variously rendered as Agios, Ayios, or Aghios, or Hagiοs". Zu b) bspw. griechisch-woerterbuch.com : Eingabe "Arachne" -> "Leider wurde kein entsprechender Eintrag gefunden"; Eingabe "Αράχνη" -> "αράχνη Spinne" (wobei das ein neugriechisches Wörterbuch sein könnte/sollte und sich dadurch vom altgriechischen unterscheiden kann). -Bernd (Diskussion) 21:38, 27. Nov. 2012 (CET)
  • Vermutlich sollte in den Nachrichten auch neben Osama bin Laden ‏أسامة بن لادن‎ stehen. Falls Arachne also falsch ist, gibt es sicher eine korrekte Version in lateinischen Buchstaben.
    Was die englische Wikipedia macht ist mir übrigens vollkommen bums.   —   Phorgo   @     —   21:49, 27. Nov. 2012 (CET)
Um Nachrichten geht es hier nicht und Nachrichten sind auch keine Enzyklopädien. en.wp - wenn man es als Enzyklopädie ansehen möchte - gibt bspw. auch Osamas richtigen Namen an [- und nein, es geht dabei nicht darum, was wp macht, sondern wp dient da nur als bspw. für eine evtl. Enzyklopädie]. | Umschriften sind auch ohne Angaben bei en.wp nicht immer eindeutig, d.h. die Aussage ist prinzipiell unabhängig von en.wp. | Siehe b) "Arachne" findet man an sich nicht in einem Griechisch-Deutsch-Wörterbuch, da es eben nicht griechisch ist. So auch bei Pons: http://de.pons.eu/dict/search/results/?q=Arachne&l=deel&in=&lf= bzw. http://de.pons.eu/dict/search/results/?q=Αράχνη&l=deel&in=&lf= : Eingabe "Arachne" -> "Sie sehen ähnlich geschriebene Ergebnisse: Fahne, Sahne, Drohne, Karacho, Arche, brach und Krach"; Eingabe "Αράχνη" -> "αράχνη - Spinne". Damit ist die Aussage "vom griechischen Arachne" falsch. | Sonst noch als Problem c) im Japanischen kann man von Romaji/Umschrift nicht zwangsläufig auf den Text schließen, d.h. man kann dadurch auch nicht "die" Übersetzung angeben. Bspw.: 史 (Geschichte/Chronik), 師 (Lehrer/Meister), 詩 (Gedicht), 嗣 (Erbe) und 死 (Tod) alle "shi" gelesen/umschrieben bzw. können alle als "shi" gelesen/umschrieben werden (ggf. sind auch weitere Möglichkeiten vorhanden). D.h. wenn man in einer Umschrift nur "shi" hat, ist nicht klar, was gemeint ist.
Wurde tatsächlich - der mMn. unsinnige - Beschluß gefasst nur in der Übersetzungsbox fremdschriftliche Wörter zu dulden? Falls ja nochmal die Frage "Wann?" und als Bemerkung: so könnte man auch nach Gaiden und Ura (bzw. jeweils jap. Zeichen) suchen oder bzgl. der Cafebar schauen oder bzgl. (evtl.) Zitate aus nichteuropäischen Versionen (zB. wenn man etwas aus der japanischen Version zitiert, um einen Textunterschied zu thematisieren).
Ggf. mal andererseits gefragt: wo ist das Problem bei der zusätzlichen Angabe des richtigen Wortes? Wenn man es nicht lesen kann, so hat man dahinter eine Umschrift. Unabhängig davon ob man es lesen kann, hat man das richtige Wort und kann ggf. auch eher weitersuchen (zB. könnte man, warum auch immer, αράχνη im griechischen wp eingeben).
-Bernd (Diskussion) 22:31, 27. Nov. 2012 (CET)
Wann wir es beschlossen haben ist doch total irrelevant. Wichtig ist dass wir es beschlossen haben. --Grizzly (Diskussion) 22:35, 27. Nov. 2012 (CET)
Das "Wann?" würde mich aus 2. Gründen interessieren: 1. ggf. war es schon "länger" so (wodurch evtl. Eintragen schon nach dem Beschluß geschah, ohne dass man es wusste), 2. ggf. kam der Beschluß erst vor kurzem, dann wirkt es diktatorisch (was nicht zwangsläufig schlecht ist, hier aber eben (mMn) unsinnig ist). -Bernd (Diskussion) 22:40, 27. Nov. 2012 (CET)
Wenn es dich so unglaublich interessiert, der Adminskreis hat es erst in den letzten 2 Tagen besprochen. Das andere Nutzer dabei nicht mitreden können war durchaus beabsichtigt eben um solche riesigen Diskussionen zu vermeiden, die jetzt eben doch wieder entstanden ist. Klingt vielleicht unparteiisch, aber in einer kleinen Gruppe lässt sich ein solch meiner Meinung nach nebensächliches deutlich einfacherer debattieren.--Azteca (Diskussion) 13:35, 28. Nov. 2012 (CET)
K, danke.
Nbb. bspw. noch nach en.wikti: "Greek [...] αράχνη (aráchni)" und "Ancient Greek ἀράχνη (aráchne)". D.h. man hätte da eine andere Umschrift (inkl. "´" über dem einem "a"), was zeigt, dass auch da die Umschrift nicht unbedingt eindeutig ist. Zudem zeigt sich - was das gr. wikti bestätigen würde -, dass es entweder "αράχνη" (neugriechisch und dann arachni oä.) oder "ἀράχνη" (altgriechisch und dann arachne oä.) sein müsste. Zu "oä." bspw. nach de.wp "Zeichen: η - Altgr. Transkriptionη: ē" (also e mit "-" drauf, wohl als Feinheit um die Länge zu betonen, wobei man den "-" wohl - auch oft mangels ASCII-Vorhandensein - ggf. wegfallen lassen kann). Also a) wieder bestätigt und zudem Unterschied zwischen Altgriechisch und Neugriechisch. Naheliegender sollte eine Ableitung aus dem Altgriechischen sein, da Altgriechisch bei Wortherkünften/Wissenschaften wohl bedeutsamer war/ist.
NS: Was ist eigentlich mit der - mMn. unschönen - "Kompromiß"lösung ursprüngliche/richtige Schreibweisen (also fremdschriftliche Ausdrücke) per Nachweis anzufügen, also so wie bei Zitaten&Quellen? Immerhin wäre es informationserhaltend und damit - auch wenn's sicher unschöner ist - besser als das Löschen.
NS2: Was ist mit Personennamen, wie bei Koji Kondo und Shigeru Miyamoto? Die Variante mit japanischen Zeichen kann man nicht als Übersetzung betiteln, sodass ihr richtiger Name nun wohl entfernt werden müsste, sofern er überhaupt angegeben war, oder? Allerdings: Würde man im Deutschen (oder ähnlich allgemein im Westen), wenn eine Person bspw. "Christoph" oder "Mathias" getauft wurde, nicht auch die Schreibweisen "Christof" bzw. "Matthias"/"Matias"/"Mattias" als falsch betiteln, auch wenn die Varianten gleich klingen? Wären nicht analog 宮本 茂 (Miyamoto Shigeru), 近藤 浩治 (Kondō Kōji) und أسامة بن محمد بن عوض بن لادن (Usāma bin Muhammad bin ʿAwad bin Lādin oä. bzw. Osama bin Mohammed bin Awad bin Laden; kurz: Osama bin Laden) die richtigen Namen der Personen? Freilich ist es leichter, einfach nur Umschriften wie "Koji Kondo"/"Kouji Kondou", "Shigeru Miyamoto" und "Osama bin Laden" zu nutzen, und das ist ja (in einer Enzyklopädie) auch in Ordnung, sofern man ein Mal den richtigen Namen (ggf. inkl. Umschrift) erwähnt.
NS3: Vlt. sollte auch #/Oni (# als Platzhalter; verwendet in Bezug auf "Oni-Link" oä.) entfernt werden? Nbb. könnten da einige Aussagen bzgl. "Oni-Link" ohnehin falsch sein. ZB. "Im Originalspiel heißt diese Form Oni-Link" - zumindest wäre mir kein Beleg bekannt und laut Sekundärliteratur oä. wäre es eher "鬼神リンク" (Kishin/Onigami/Kijin-Rinku/Link), wobei das einerseits nur Sekundärliteratur (zB. ja.wp und diverse jap. Seiten) ist und andererseits nichts über das Spiel aussagt.
-Bernd (Diskussion) 14:20, 28. Nov. 2012 (CET), NS: 18:08, 28. Nov. 2012 (CET), NS2: 12:44, 30. Nov. 2012 (CET), NS3: 20:50, 1. Dez. 2012 (CET)