Deku-Link

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deku-Link
Deku Link.png
Spiele Majora’s Mask
Dekulink

Deku-Link ist ein Charakter aus Majora’s Mask. Unser Protagonist Link wird zu Beginn vom Horror-Kid unfreiwillig in einen Deku-Kerl – eine kleinere Version von sich, die aus Holz besteht – verwandelt. Bevor er sich zurück verwandeln kann gilt es einige Aufgaben zu erledigen. Dies wird jedoch durch einige Umstände (zum Beispiel, dass er kein Schwert einsetzen kann) erschwert.

Spezielle Fähigkeiten[Bearbeiten]

  • Als Deku kann Link sich in eine Blume setzen und wird nach kurzer Zeit wieder heraus katapultiert. Dies ermöglicht ihn an anscheinend unmögliche Stellen zu fliegen.
  • Wie oben schon erwähnt, kann Deku-Link nicht mehr mit dem Kokiri-Schwert schlagen. Stattdessen spuckt er Blasen, die Gegnern schaden oder Dinge wie einen Ballon zerstören. Das kostet aber einen geringen Anteil an Links Magieleiste, die er von der großen Fee erhalten hat.
  • Link in seiner früheren Form macht nach Druck auf den A-Knopf eine Rolle. In Gestalt eines Dekus mach er eine 360° Drehung, die seinen Gegnern (wie ein Schwert) einen Schnitt versetzt.

Schwächen[Bearbeiten]

  • Deku-Link kann nicht schwimmen, dafür jedoch bis zu 5-mal auf der Wasseroberfläche hüpfen. Falls er diese 5 Versuche verbraucht und noch einmal im Wasser landet, verliert er ein Herz. Wenn man einen halben Wirbel vor dem ersten Sprung absolviert, hüpft Link ein bisschen weiter.
  • Das Gewicht, wenn Link sich in die Dekuschale wirft, ist er für die meisten Schalter zu leicht bzw. er kommt nicht an sie heran.
  • Da er aus Holz besteht ist Feuer für ihn lebensgefährlich.
  • Aus einem unerklärlichen Grund ist Deku-Link bei den Dorfbewohnern sehr unbeliebt. Sogar die Hunde jagen und beißen ihn.

Instrument[Bearbeiten]

Die Deku-Tröte

Anstelle der Okarina der Zeit besitzt Deku-Link ein Horn (die Deku-Tröte), mit dem sich jedoch die selben Melodien spielen lassen.