Cocolint

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Cocolint-Insel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cocolint
Cocolint.png
Spiel Link’s Awakening
Personen
Gegenstände
Führt zu
folgenden Orten

Cocolint ist eine kleine Insel aus Link’s Awakening. Sie befindet sich inmitten des weiten Meeres. Link gelangt auf das kleine Eiland nachdem er Schiffbruch erlitten hat. Die Insel wird sowohl von mehreren äußerst seltsamen und gefährlichen Kreaturen bewohnt, als auch von ihm anscheinend bekannten Personen.

Die Insel ist in verschiedene Bereiche gegliedert. Im Südosten der Insel gibt es die Durstwüste, die an das Zoodorf grenzt welches von Tieren bevölkert wird. Im Norden erstreckt sich das große TalTal-Gebirge, in welchem sich das Windfisch-Ei befindet. Über dem Möwendorf im Westen befinden sich der Zauberwald. Im Zentrum Cocolints befindet sich die Urunga-Steppe. Über die Insel sind acht Labyrinthe verteilt. Auf Cocolint ist es Link's Aufgabe, acht Instrumente der Sirenen zu finden und damit den Windfisch zu wecken, weil er, laut Methusa, nur so die Insel verlassen kann. Nachdem Link den Windfisch geweckt hat, löst sich die Insel auf und Link erwacht auf einer Schiffsplanke treibend im Meer.