Chun

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chun
Chun.png
Volk Tier
Spiele Skyward Sword
Orte

Der Chun ist eine Tiergattung, die im Wald von Phirone von Skyward Sword lebt. Sie existieren in den Farben rosarot, gelbgolden und einem leuchtenden blau.

Auftreten[Bearbeiten]

Chuns leben überall im Wald, aber auch im Siegelhain oder Tief im Wald. Sie sammeln sich an bestimmten Rastplätzen und hüpfen über den Boden. Läuft Link zu ihnen, erschrecken sie sich und fliegen davon. Er kann sie allerdings mithilfe des Schmetterlingsnetzes einfangen wodurch er eine Vogelfeder erhält. Dafür muss er sich ihnen jedoch langsam nähern, daher sollte den Spieler den Controll-Stick nur in etwa zur Hälfte kippen.

Nur selten hüpft in dem Schwarm auch ein blauer Vogel herum. Dieser ist auch deutlich seltener und hinterlässt stets Blaue Vogelfedern, vorausgesetzt, er wird mit dem Kescher eingefangen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Da Link immer nur eine Vogelfeder erhält, wäre es möglich, dass er den Chun wieder rauslässt, auch wenn dies nicht gezeigt wird.
  • Obwohl der Chun mit den Wolkenvögeln verglichen wird, ist keine genauere Verwandtschaft bekannt.[1]
  • Link kann den Chun nur mit dem Schmetterlingsnetz in der Hand anvisieren.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. „Dieser Vogel gehört zur Gattung der Chun. Sie sind weitaus kleiner als Wolkenvögel und sehr weit verbreitet. Die Wahrscheinlichkeit, dass dir die Federn dieses Vogels nützlich sein könnten, liegt bei 85 %.“ – Phai (Skyward Sword)


In dieser Tabelle findest du den Namen von Chun in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Chirri
Französisch pioup
Italienisch guettolo
Spanisch chun