Okarina-Musikstücke

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Bossanova der Kaskaden)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okarina-Musikstücke
LinkOkarina.png
Vorkommen

In diversen Zeldaspielen erhält Link die Okarina, ein Musikinstrument. Auf der Okarina kann er verschiedene Musikstücke spielen, die ganz unterschiedlichen Zwecken dienen, z.B. Teleportation, Voranschreiten der Zeit oder die Veränderung der Umgebung. Meistens werden die erlernten Lieder im Menü angezeigt, damit man sie sich nicht merken muss.

Musikstücke in A Link to the Past[Bearbeiten]

In diesem Spiel existiert zwar eine Okarina, in der deutschen Version als Flöte betitelt, mit ihr kann man aber lediglich einen Vogel rufen der Link zu acht verschiedenen Orten im Spiel tragen kann und ihm so lange Wege ersparen kann. Melodien kann man allerdings nicht erlernen.

Musikstücke in Ocarina of Time[Bearbeiten]

In Ocarina of Time gibt es 13 verschiedene Lieder zu erlernen, die auf der Feen-Okarina beziehungsweise der Okarina der Zeit gespielt werden können. Jedes dieser Lieder hat eine besondere Funktion, die im Spiel immer wieder nützlich sein kann. Viele Lieder werden sogar unbedingt benötigt, um bestimmte Aufgaben zu lösen.

Ein Lied entfaltet erst dann seine Wirkung, wenn es zuvor erlernt wurde. Welche Lieder bereits gelernt wurden und welche nicht kann man auf dem Bildschirm „Status“ des Menüs sehen. Dort können die Lieder auch nochmals angehört werden, sollte man die Noten vergessen haben. Die Lieder sind dort in zwei Zeilen aufgelistet. Oben finden sich die normalen Lieder, unten die Teleporter-Lieder, die den Spieler direkt zum Eingang eines bestimmten Tempels befördern.

Die Teleporter-Lieder wurden in Majora’s Mask durch das Lied der Schwingen ersetzt, welches den Spieler zu einer der Eulenstatuen versetzt, die über das ganze Land verteilt sind. Einige weitere Lieder wurden übernommen, andere weggelassen beziehungsweise ersetzt.

Um eines der Lieder zu spielen wird die Feen-Okarina oder die Okarina der Zeit auf linker C-Knopf, unterer C-Knopf oder rechter C-Knopf gelegt (in der GameCube-Portierung entsprechend auf den C-Stick). Nachdem die Okarina dann im Spiel angewählt wurde, kann mit A-Knopf, unterer C-Knopf, rechter C-Knopf, linker C-Knopf und oberer C-Knopf (Reihenfolge von tiefen zu hohen Tönen) gespielt werden. Mit R-Knopf, Z-Knopf und dem Control-Stick können die Noten zwar variiert werden, für die folgenden Lieder dürfen diese aber nicht verwendet werden. Mit B-Knopf hört man auf zu spielen (dies ist auch nützlich, wenn ein falscher Ton gespielt wurde).

An Stellen, an denen unbedingt ein Lied gespielt werden muss, weil man sonst nicht weiter kommt, erscheinen übrigens Notenlinien, sobald die Okarina aktiviert wird. Man muss dann nur noch herausfinden, welches das richtige Lied ist …

Lied Fundort Beigebracht von Nutzen Noten (Knöpfe)
Zeldas Wiegenlied Innenhof von Schloss Hyrule Impa
  • Zeldas Wiegenlied dient meistens dazu, verborgene Orte aufsuchen zu können
  • Überall dort einsetzbar, wo ein Triforcesymbol auf dem Boden zu finden ist
  • Link kann sich durch Zeldas Wiegenlied als Gesandter der Königsfamilie ausweisen
Zeldas Wiegenlied.svg
Eponas Lied Lon Lon-Farm Malon
  • Als Erwachsener kann man auf der Ranch so Epona zähmen
  • Nach der Flucht von der Ranch kann mit dem Lied Epona herbeirufen
  • Kühe geben Milch, wenn sie das Lied hören
Eponas Lied.svg
Salias Lied Heilige Lichtung Salia
  • Beweist, dass man Salia kennt
  • Stellt telepatische Verbindung zu Salia her oder ermöglicht mit Navi zu sprechen
Salias Lied.svg
Hymne der Sonne Friedhof von Kakariko Grab der Königsfamilie von Hyrule
  • Wechsel von Tag zu Nacht und umgekehrt
  • Lässt Zombies und Gibdos kurzzeitig erstarren
  • Lässt kleine Feen aus Mythensteinen erscheinen
Hymne der Sonne.svg
Hymne der Zeit Per Telepathie nach Fund der Okarina der Zeit erlernt Prinzessin Zelda
  • Die Hymne der Zeit öffnet das Zeitportal in der Zitadelle der Zeit
  • Lässt einige bestimmte Blöcke, zum Beispiel in Tempeln, verschwinden oder verschiebt diese
Hymne der Zeit.svg
Hymne des Sturms Windmühle von Kakariko Müller
  • Verursacht heftigen Regen
  • Lässt Wundererbsen wachsen
  • Lässt das Wasser im Brunnen von Kakariko abfließen
Hymne des Sturms.svg
Menuett des Waldes Heilige Lichtung Shiek Teleportiert Link direkt zum Waldtempel Menuett des Waldes.svg
Bolero des Feuers Krater des Todesberges Shiek Teleportiert Link direkt zum Feuertempel Bolero des Feuers.svg
Serenade des Wassers Hylia-See Shiek Teleportiert Link direkt zum Wassertempel Serenade des Wassers.svg
Nocturne des Schattens Kakariko Shiek Teleportiert Link direkt zum Schattentempel Nocturne des Schattens.svg
Requiem der Geister Wüstenkoloss Shiek Teleportiert Link direkt zum Geistertempel Requiem der Geister.svg
Kantate des Lichts Zitadelle der Zeit Shiek Teleportiert Link direkt zur Zitadelle der Zeit Kantate des Lichts.svg
Vogelscheuchenpolka Hylia-See (als Kind) selbst komponieren Lässt die Vogelscheuche Balzac an manchen Stellen erscheinen Okarina-Noten.svg

Musikstücke in Majora’s Mask[Bearbeiten]

In Majora’s Mask gibt es 13 verschiedene Lieder zu erlernen, die auf der Okarina der Zeit, beziehungsweise als Deku auf den Tröten, als Gorone auf den Trommeln oder als Zora auf der Gitarre gespielt werden können. Jedes dieser Lieder hat eine besondere Funktion, die im Spiel immer wieder nützlich sein kann. Viele Lieder werden sogar unbedingt benötigt, um bestimmte Aufgaben zu lösen.

Ein Lied entfaltet erst dann seine Wirkung, wenn es zuvor erlernt wurde. Welche Lieder bereits gelernt wurden und welche nicht, kann man auf dem Bildschirm „Status“ des Menüs sehen. Dort können die Lieder auch nochmals angehört werden, sollte man die Noten vergessen haben. Die Lieder sind dort in zwei Zeilen aufgelistet. Oben finden sich die normalen Lieder, die an vielen Orten verwendet werden können. Unten finden sich Speziallieder, die nur in bestimmten Situationen Sinn machen.

In Ocarina of Time werden zum schnellen Ortswechsel bestimmte Teleporter-Lieder verwendet, wobei jedes Lied den Spieler an einen bestimmten Ort bringt. In Majora’s Mask wurden diese durch das Lied der Schwingen ersetzt, welches den Spieler zu einer der Eulenstatuen versetzt, die über das ganze Land verteilt sind. Einige weitere Lieder wurden übernommen, andere weggelassen beziehungsweise ersetzt.

Um eines der Lieder zu spielen wird die Okarina der Zeit auf linker C-Knopf, unterer C-Knopf oder rechter C-Knopf gelegt (in der GameCube-Portierung entsprechend auf den C-Stick). Nachdem die Okarina dann im Spiel angewählt wurde, kann mit A-Knopf, unterer C-Knopf, rechter C-Knopf, linker C-Knopf und oberer C-Knopf (Reihenfolge von tiefen zu hohen Tönen) gespielt werden. Mit R-Knopf, Z-Knopf und dem Control-Stick können die Noten zwar variiert werden. Für die folgenden Lieder dürfen diese aber nicht verwendet werden. Mit B-Knopf hört man auf zu spielen (dies ist auch nützlich, wenn ein falscher Ton gespielt wurde).

An Stellen, an denen unbedingt ein Lied gespielt werden muss, weil man sonst nicht weiter kommt, erscheinen übrigens Notenlinien, sobald die Okarina aktiviert wird. Man muss dann nur noch herausfinden, welches das richtige Lied ist …

Lied Fundort Beigebracht von Nutzen Noten (Knöpfe)
Hymne der Zeit Uhrturm Prinzessin Zelda
  • Speichert das Spiel
  • Versetzt Link zurück zur Dämmerung des ersten Tages
Hymne der Zeit.svg
Ballade des Kronos nirgendwo keiner (geheimes Lied)
  • Verlangsamt den Fluss der Zeit
Ballade des Kronos.svg
Thema der Zeit im Wind nirgendwo keiner (geheimes Lied) Lässt die Zeit schneller vergehen: Man reist zum Anbruch des nächsten Tages / der nächsten Nacht. Thema der Zeit im Wind.svg
Lied der Befreiung Uhrturm Besitzer des Fröhlichen Maskenladens Erlöst Personen, die von einer Maske besessen sind Lied der Befreiung.svg
Eponas Lied Romani Ranch Romani
  • Ruft Epona
  • Lässt Kühe Milch geben
Eponas Lied.svg
Lied der Schwingen Dämmerwald Inschrift auf Steintafel Teleportiert den Spieler zu einer aktivierten Eulenstatue Lied der Schwingen.svg
Hymne des Sturms Unter dem Friedhof von Ikana Moll
  • Lässt es regnen
  • Lässt Wundererbsen wachsen
Hymne des Sturms.svg
Sonate des Erwachens Deku-Palast Affe Weckt schlafende Personen und Landstriche auf Sonate des Erwachens.svg
Goronisches Schlummerlied Weg zum Goronendorf & Goronen-Schrein Goronenältester und sein Sohn Lässt Goronen einschlafen. Goronisches Schlummerlied.svg
Bossa Nova der Kaskaden Maritimes Forschungslabor Zora-Babys Bossa Nova der Kaskaden.svg
Elegie des leeren Herzens Ruinen von Ikana Igos du Ikana Erschafft leere Hülle des Spielers Elegie des leeren Herzens.svg
Gesang des Himmels unbekannter Traumort erster Gigant Ruft die vier Giganten Gesang des Himmels.svg
Lied der Vogelscheuche Gemischtwarenladen in West-Unruhstadt Wandernde Vogelscheuche Ruft an manchen Stellen eine Vogelscheuche mit Ankerpunkt für den Enterhaken Okarina-Noten.svg

Musikstücke in The Minish Cap[Bearbeiten]

In The Minish Cap besitzt man zwar eine Okarina, doch kann man hierfür keine Musikstücke erlernen. Das einzige Stück, welches schon mit dem Erhalt der Okarina des Windes zur Verfügung steht, teleportiert Link zu den Windmalen.