Blubberblasen

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blubberblasen
Blubberblasen.png
Info Greife sie an, bevor sie zum Schlag kommen.
Spiele
Vorkommen
Schwächen

Die Blubberblase ist ein seifenblasenähnlicher Gegner aus Ocarina of Time, der aus Lord Jabu-Jabus Magensäure besteht. Sie schwebt im Inneren des Fischs umher und greift Link nicht gezielt an. Dennoch kann sie ihn verletzen. Wird sie berührt, zerplatzt sie.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Taktik

Theoretisch kann die Blase von jeder schadensmachenden Waffe besiegt werden. Am wirkungsvollsten sind jedoch die Deku-Nüsse, da sie nicht die Blase treffen müssen, da der Lichtblitz sie schon zerplatzen lässt. Auch der Bumerang ist empfehlenswert, da er aus sicherer Distanz eingesetzt werden kann und keine Munition verbraucht. Hat Link beides nicht, reicht jedoch auch das Schwert. Die Schwierigkeit daran ist, das die Blase etwas kompliziert herumspringt und so leicht verfehlt werden kann und Link selbst treffen kann. Eine Möglichkeit sie zu Besiegen, stellt außerdem Ruto da. Wirft Link sie auf eine Blase, geht sie kaputt. Dies kann als Easteregg gesehen werden.

[Bearbeiten] Interessantes in Ocarina of Time 3D

In dem Remake Ocarina of Time:3D ist den Entwicklern ein Fehler unterlaufen. Link ist nämlich als Erwachsener in der Lage, in den Walbauch zu gelangen, wenn er nur an der richtigen Stelle herum springt. Wenn der ältere Link nun die Blubberblase mit dem Schwert angreift, verläuft alles ganz normal. Greift Link jedoch mit einer Waffe an, die nur dem Erwachsenen zusteht, so passiert der Blase absolut gar nichts. Ein Pfeil fliegt zum Beispiel durch die Blase, ohne etwas anzurichten. Waffen, die der Link als Kind schon einsetzen kann und auch dem erwachsenen zustehen, zeigen aber immer noch ihre Wirkung.

[Bearbeiten] Navis Kommentar

 » Eine Blubberblase greift Dich an!

Diese Dinger zerplatzen wie Seifenblasen!

«

Navi, Ocarina of Time

[Bearbeiten] Trivia