Blinds Versteck

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blinds Versteck
Blindsversteck.png
Spiel A Link to the Past
Level 8
Erhaltener Gegenstand Titanhandschuhe
Endgegner Blind

Blinds Versteck oder auch Drachenstatue ist das vierte Labyrinth in A Link to the Past. Es befindet sich im Dorf der Verbannten in der Schattenwelt. Man gelangt durch einen geheimen Eingang in der Drachenstatue hinein, die sich im Zentrum des Dorfes befindet. (In der Lichtwelt befindet sich hier stattdessen die Vogelstatue.)

Er unterscheidet sich in seiner Weise etwas von den anderen Dungeons im Spiel:

Der „Vorraum“ des Dungeons besteht aus vier quadratischen Räumen. Bereits hier lassen sich die Labyrinthkarte, der Kompass und der große Schlüssel finden, und auch der Bossraum ist binnen kürzester Zeit erreichbar. Hier allerdings offenbart sich die Besonderheit dieses Dungeons: Betritt man den Raum, ist niemand da.

Somit ist man gezwungen, den übrigen Dungeon ebenfalls zu erkunden, der mit zahlreichen Gegnern und Kristallschaltern gespickt ist. Auch den Labyrinth-Gegenstand, die Titanhandschuhe, kann man hier finden. Im oberen Stockwerk kann man außerdem in einem Raum, durch den Tageslicht strahlt, ein Loch in den Boden sprengen, was auf den ersten Blick nicht viel nützt, aber später von großer Bedeutung sein wird.

Im Keller des Dungeons stößt man schließlich auf ein Mädchen, das sich als eine der Sieben Weisen ausgibt und einen bittet, ihn begleiten zu dürfen. Wenn man den Dungeon allerdings verlassen will, bittet sie einen, nicht diesen Ausgang zu nehmen (obwohl es keinen anderen gibt). Tut man es dennoch, ist das Mädchen verschwunden.

Wer jetzt misstrauisch wird, liegt richtig: Wenn man nämlich mit dem Mädchen zusammen den Bossraum betritt, stellt man fest, dass das Licht aus der Decke nun hereinstrahlt. Möglicherweise erinnert man sich jetzt an die Worte des Mannes aus Kakariko:

 » „Link, hör gut zu! Dieses Haus war früher das Versteck einer Diebesbande. Der Name des Anführers?... Ach ja, Blind hieß er und hasste grelles Licht über alles.“ «

Wenn man mit dem Mädchen jetzt das helle Licht betritt, schreit dieses tatsächlich auf und verwandelt sich darauf in den Endgegner des Dungeons: Blind.

Nach dem Sieg kann man einen weiteren Kristall an sich nehmen. Dabei stelle man fest, dass die wahre Weise genauso aussieht wie die von Blind Vorgetäuschte.

Siehe auch[Bearbeiten]