Rubin

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Blauer Rubin)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt Rubine als Währung und Zahlungsmittel in den Spielen der Zelda-Reihe. Weitere Bedeutungen sind unter Rubin (Begriffsklärung) aufgeführt.
Rubin
Goldener Rubin.png
Vorkommen
  • alle Zeldaspiele bis auf The Adventure of Link

Rubine (abgekürzt auch Rub. oder nur R.) sind kleine, glitzernde Steine und die offizielle Währung in den Ländern der Serie. Durch größere Geldbörsen kann Link im Laufe seiner Abenteuer immer mehr Rubine tragen. Rubine verschiedener Farben haben verschiedene Werte. Weiterhin stellt man fest, dass die Werte der Rubine sich von Spiel zu Spiel ändern. Seit A Link to the Past haben sich zumindest die Werte Grüner, Blauer und Roter Rubine nicht mehr geändert. Es ist anzunehmen, dass die in Twilight Princess verwendeten Werte auf Konsolen-Zeldas sowie die Werte aus Phantom Hourglass auf den Handheld-Zeldas langfristig konstant bleiben.

Die Unterscheidung zwischen großen und kleinen Rubinen kommt ausschließlich in Four Swords, The Minish Cap, Oracle of Ages, Oracle of Seasons und Phantom Hourglass vor.

Fundorte[Bearbeiten]

Prinzipiell finden sich Rubine überall: Unter Grashalmen, auf Bäumen, in Kisten, Truhen, Fässern, Vasen, selbst Gegner schleppen sie mit sich herum.

Bei den Fundorten ist jedoch zu erkennen, dass sie nach Wert des Rubins variieren. So finden sich niederwertige Rubine (Wert von 1 oder 5) oft ohne besondere Leistung, beispielsweise im Gras. Höherwertige Rubine (100, 200 oder gar 500) hingegen erfordern einiges mehr an Geschick, zum Beispiel durch das Auffinden einer gut versteckten Schatztruhe oder durch das Bezwingen eines schwierigen Gegners.

Übersicht[Bearbeiten]

Je nach Farbe haben die Rubine einen anderen Wert. Violett-farbene Rubine sind beispielsweise genau soviel wert wie 50 grüne Rubine. In The Legend of Zelda gibt es nur gelbe (Wert: 1) und blaue (Wert: 5) Rubine. Im Laufe der Zeit kamen aber immer mehr Farben hinzu:

Farbe Wert Fundorte
Rubin grün.png Grün 1 alle (außer: Link’s Awakening)
Rubin blau.png Blau 1 Link’s Awakening
Rubin blau.png Blau 5 alle (außer: Link’s Awakening)
Rubin rot.png Rot 5 Oracle of Seasons, Oracle of Ages
Rubin gelb.png Gelb 10 The Wind Waker, Twilight Princess
Rubin rot.png Rot 20 alle (außer: Oracle of Seasons, Oracle of Ages)
Rubin violett.png Violett 50 Ocarina of Time, Majora’s Mask, The Wind Waker, Twilight Princess
Rubin grün.png Grün (groß) 50 The Minish Cap
Rubin blau.png Blau (groß) 100 Oracle of Seasons, Oracle of Ages
Rubin grün.png Grün (groß) 100 Phantom Hourglass, Spirit Tracks
Rubin orange.png Orange 100 The Wind Waker, Twilight Princess
Rubin silber.png Silber 100 Majora’s Mask, Skyward Sword
Rubin gold.png Gold 200 Ocarina of Time, Majora’s Mask, The Wind Waker
Rubin rot.png Rot (groß) 200 Phantom Hourglass, The Minish Cap, Spirit Tracks
Rubin silber.png Silber 200 The Wind Waker, Twilight Princess
Rubin gold.png Gold 300 Phantom Hourglass, Spirit Tracks, Skyward Sword

Rubine in den einzelnen Spielen[Bearbeiten]

The Legend of Zelda[Bearbeiten]

Im ersten Zelda-Spiel gibt es lediglich zwei Arten von Rubinen: Gelbe und blaue. Immer wenn man einen Pfeil abschießt wird ein Rubin abgezogen.

Farbe Wert
Gelb 1
Blau 5

The Adventure of Link[Bearbeiten]

In The Adventure of Link gibt es keine Rubine, allerdings auch keine anderen Zahlungsmittel.

A Link to the Past[Bearbeiten]

In A Link to the Past gibt es drei verschiedene Rubin-Farben. Wirft man 100 Rubine in eine Feenquelle, so erscheint eine Fee, die einem je nach Wunsch die Kapazität der Bombentasche oder des Pfeilköchers erhöht.

Farbe Wert
Grün 1
Blau 5
Rot 20

Link’s Awakening[Bearbeiten]

Link’s Awakening erschien zuerst auf dem Game Boy, der zu dieser Zeit noch keine Farben anzeigen konnte. Daher existieren nur farblose Rubine mit dem Wert 1. Ein solcher Rubin wird auch beim Öffnen von Schatztruhen angezeigt und der Wert in einer Textbox angegeben.

Link’s Awakening DX[Bearbeiten]

Link’s Awakening wurde für den Game Boy Color entwickelt und man färbte fast alle Rubine Blau ein. Die Rubine beim Wunderkran-Spiel hingegen färbte man Rot. Des weiteren kommen im neu hinzugefügten Farb-Dungeon, in einem versteckten Raum, grüne Rubine mit dem Wert 5 vor.

Farbe Wert
Grün 5
Blau 1
Rot 30

Ocarina of Time / Master Quest[Bearbeiten]

Silberne Rubine findet man lediglich in einigen Räumen in Ocarina of Time. Ihr einziger Zweck ist das Lösen von Rätseln. Um eine Tür zu öffnen muss man gelegentlich zuerst alle silbernen Rubine in einem Raum finden.

Farbe Wert
Grün 1
Blau 5
Rot 20
Violett 50
Gelb 200
Silber Zum Lösen von Rätseln

Majora’s Mask[Bearbeiten]

In Majora’s Mask kann man erstmals Goldene Rubine im Wert von stolzen 200 Rubinen erhalten ohne sie, wie in Ocarina of Time, zuerst freischalten zu müssen. Einen Goldenen Rubin erhält man vom letzten Deku-Händler wenn man das Tauschgeschäft mit den Urkunden abschließt. Einen weiteren erhält man wenn man den Vogel Takkuri besiegt, den man im Südwesten der Ebenen von Termina findet.

Reist man in der Zeit zurück, so gehen alle Rubine die man bei sich trägt verloren. Rubine auf der Bank bleiben erhalten. Bereits eingesammelte Rubine (zum Beispiel von Gegnern oder aus Schatzkisten) sind wieder vorhanden.

Farbe Wert
Grün 1
Blau 5
Rot 20
Violett 50
Silber 100
Gold 200

Oracle of Seasons / Oracle of Ages[Bearbeiten]

Vergleich zwischen normalem und dem neuen kleineren Rubin

In den Oracle Spielen wird der grüne Rubin durch eine kleinere Version ersetzt. Die normalgroßen Grünen Rubine tauchen nur in einem geheimen Raum in der Schlangengrube auf und die großen Rubine findet man ausschließlich beim Graben.

Alternativ zu Rubinen haben Subrosianer die Erzbrocken als Währung. Der Bestand an Erzbrocken ist unabhängig von dem der Rubine.

Farbe Wert (winzig) Wert (klein) Wert (groß)
Grün 1 1 existiert nicht
Blau existiert nicht existiert nicht 100
Rot existiert nicht 5 existiert nicht

Four Swords[Bearbeiten]

Four Swords ist, neben Phantom Hourglass, das einzige Spiel, in dem Rubine dem Spieler beziehungsweise dem Team durch das Sammeln eines schwarzen Rubins abgezogen werden. Die Anzahl der abgezogenen Rubine ist zufällig.

Farbe Wert (klein) Wert (groß)
Grün 1 50
Blau 5 100
Rot 20 200
Schwarz Rubin-Abzug

The Wind Waker[Bearbeiten]

In The Wind Waker wurde erneut die Anzahl existierender Rubine erhöht. Immerhin gibt es nun sieben verschiedene Arten von Rubinen. Neu ist auch eine Art Mini-Spiel zum Sammeln von Rubinen. Segelt Link über das Meer, so findet er immer wieder Holzfässer vor. Durchsegelt er sie, so erhält er Rubine und weitere Fässer erscheinen.

Farbe Wert
Grün 1
Blau 5
Gelb 10
Rot 20
Violett 50
Orange 100
Silber 200

Four Swords Adventures[Bearbeiten]

In Four Swords Adventures gibt es keine Rubine. Wenn man zahlt, dann verwendet man dazu Force-Kristalle, wenngleich sie keine eigentliche Währung sind.

The Minish Cap[Bearbeiten]

Das Rubin-System in The Minish Cap wurde aus Four Swords übernommen, lediglich die schwarzen Rubine fehlen.

Farbe Wert (klein) Wert (groß)
Grün 1 50
Blau 5 100
Rot 20 200

Twilight Princess[Bearbeiten]

In Twilight Princess wurden die Rubin-Arten aus The Wind Waker übernommen. Link findet die meisten Rubine innerhalb von Tempeln. Neu ist jedoch, dass Rubine, die man nicht mehr aufnehmen kann im Schrein verbleiben. So kann er ihn nochmals aufsuchen wenn er wieder Rubine benötigt.

Farbe Wert
Grün 1
Blau 5
Gelb 10
Rot 20
Violett 50
Orange 100
Silber 200

Phantom Hourglass[Bearbeiten]

In Phantom Hourglass sind die Rubin-Arten weitestgehend identisch mit denen aus The Minish Cap.

Farbe Wert (klein) Wert (groß)
Grün 1 100
Blau 5 existiert nicht
Rot 20 200
Gold 300 existiert nicht
Schwarz Rubin-Abzug

Spirit Tracks[Bearbeiten]

In Spirit Tracks sind die Rubin-Arten identisch mit denen aus Phantom Hourglass

Farbe Wert (klein) Wert (groß)
Grün 1 100
Blau 5 existiert nicht
Rot 20 200
Gold 300 existiert nicht

Skyward Sword[Bearbeiten]

In Skyward Sword gibt es recht wenig Rubin-Arten im Gegensatz zu den anderen 3D-Spielen wie Twilight Princess. Die Haupt-Arten sind jedoch wieder vertreten.

Farbe Wert
Grün 1
Blau 5
Rot 20
Silber 100
Gold 300

Weitere Vorkommen[Bearbeiten]

  • In Animal Crossing wird einem gelegentlich beim Öffnen von fremden Schränken gesagt, dass man 10 Rubine gefunden hat, dass sie einem hier jedoch nichts nützen.
  • In Donkey Kong Country 3 erfährt man, dass ein Junge namens Link in einer Bar war und dort mit Rubinen zahlen wollte. Weiterhin beschwert dieser sich über die Form der von ihm gesammelten Muscheln, was eine Anspielung auf Link’s Awakening ist.

Triva[Bearbeiten]

  • Hat man Ocarina of Time alle 100 goldenen Skulltulas gesammelt, kann man im Skulltula-Haus jedesmal 200 Rubine erhalten, wenn die eigene Geldbörse leer ist. Das ist auch bei Twilight Princess der Fall, wenn man alle 60 Geisterseelen eingesammelt hat. Man erhält hier das Geld von Giovanni.

Siehe auch[Bearbeiten]


In dieser Tabelle findest du den Namen von Rubin in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ルピー(Info)Rupī
Englisch Rupee Rupie
Französisch Rubis
Italienisch Rupia
Spanisch Rupia
EXzellent.png