Betty (Twilight Princess)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betty (Twilight Princess)
Betty.png
Volk Bewohner von Ordon
Spiele Twilight Princess
Orte

Betty ist die Tochter von Zeira, der Ladenbesitzerin in Ordon. Da sie hauptsächlich mit den Jungen aus dem Dorf spielt, ist es kaum verwunderlich, dass sie auf den ersten Blick den Eindruck eines „Wildfangs“ hinterlässt. Als einziges junges Mädchen in ihrer Heimat, ist die rosa-violett gekleidet und trägt in einer kleinen Tasche eine Puppe bei sich. Sie ist meistens mit Maro und Taro unterwegs und informiert die anderen Kinder im Dorf immer über die neusten Angebote im Laden ihrer Mutter. Sie sehnt sich nach dem Stadtleben und ist fest dazu entschlossen, Ordon zu verlassen, sobald sie alt genug ist.

Auch scheint sie sich etwas in Link verknallt zu haben, was sich aber mehr als jugendliche Schwärmerei herausstellt, da sie schon kurze Zeit später nur noch Augen für Ralis hat.

Bettys Auftritte im Spiel[Bearbeiten]

Konzeptskizze

Betty kommt hauptsächlich zu Beginn und in der Mitte auf. Am Anfang trifft Link sie in einer Gruppe bestehend aus Ihr, Maro und Taro. Die zwei Jungs wollen, das Betty Mutter Zeira ihnen ihre Schleuder schenken, doch Betty bleibt hart und gibt ihnen nichtmal Rabatte. Entweder sie sollen zusammenlegen oder es aufgeben, sagt sie. Hat dann Link die Schleuder gekauft, will sie mit ihren beiden Freunden seine Schießkünste testen. Nach einem anstrengendem Training geht Link in sein Haus und trifft findet dort das neue Holzschwert. Auch hier wollen die 3 nochmal seine Künste sehen. Nachdem Link seine hölzerne Klinge an Taro verliehen hat welcher darauf einen Affe jagte, verfolgt Betty und Maro ihn, wobei sie schon recht früh stehen bleibt. Wenn Link dann später sein Pferd von Ilya wiederhaben möchte, wird diese, Betty, Maro, Taro und Colin von Monstern entführt. Später werden sie dann als ausgesetzte Kinder in Kakariko aufgefunden, wo Leonard über sie wacht. Als Link in das Schattenreich Eldin eingedrungen ist, sah er Betty und die anderen im Kloster, wo sie vor Angst weinte. Nocheinmal später dann, sobald Link die Mine der Goronen abgeschlossen hat, dringt aufeinmal König Bulblin in das Westerndorf ein und will sich eines der Kinder schnappen. Alle Kinder rannten dann vor ihm weg, nur Betty war vor Schock gelähmt. Plötzlich schupste Colin sie dann aus dem Weg, woraufhin er selbst gefangen genommen wird. Nach seiner Rettung kümmert sich dann Betty liebevoll um ihn. Ab dann sind sie oft im Hotel Eld Inn aufzufinden, gemeinsam mit Luda und Colin. Als Link dann später Prinz Ralis in das Dorf zu Korrierung brachte, hatte sie sich in ihn verliebt und kümmerte sich wieder um ihn.

Nachdem Link dann Ganondorf besiegte, fuhr sie in einer Kutsche wieder Heim, wo sie schon von ihrer Mutter sehnsüchtig erwartet wurde.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Betty (Twilight Princess) in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ベス, Besu bzw. Beth
Englisch Beth