Bettler

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bettler
MM Banker.png
Geschlecht männlich
Spiele Ocarina of Time
Orte Hyrule-Stadt bzw. Kakariko
Ähnliche Charaktere Betreiber der Bank

Den Bettler[1] findet man in Ocarina of Time, wenn Link als Kind auf dem Marktplatz in Hyrule unter der Treppe. Sobald Link erwachsen ist, hält er sich in Kakariko auf. Er bittet Link darum, ihm etwas zu verkaufen. Allerdings ist er wählerisch: Er möchte nur Dinge, die in einer Flasche aufbewahrt werden – und selbst hier lehnt er einige Gegenstände ab. Obwohl ihm das Geschäft offensichtlich sehr wichtig ist[2], sagt er nach jedem seiner Preisangebote: „Und nicht feilschen, okay?“ Ein wesentliches Merkmal des Bettlers ist, dass er sich mit den Händen immer wieder auf die Knie klopft.

Hier eine Aufstellung der Gegenstände, die der Bettler annimmt und der Preise, die er zahlt:

Gegenstand Rubine
Blaues Feuer 150
Fisch 100
Käfer 50
Kleine Fee 25

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Besitzer der Bank von Unruh-Stadt sieht dem Bettler zum Verwechseln ähnlich. Auch er klopft sich auf die Knie, wenn man Rubine einzahlt.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Bettler in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Beggar[1] Bettler


Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b Im Spiel wird kein Name genannt, dieser Name wurde ihm aufgrund seines Verhaltens gegeben.
  2. „Bitte… Verkaufe mir etwas mit (C)… Bitte verkaufe mir etwas… Bitte… In einer Flasche…“ –Bettler