Irrlichtschwestern

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Betti)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Irrlichtschwestern sind eine Gruppe von meist vier Geistern, die in mehreren Zelda-Spielen als Minibosse auftauchen. Sie verhalten sich etwas anders als normale Irrlichter. Nach ihrem Erscheinen greifen sie Link in einer rotierenden Bewegung an. Gleich darauf werden sie unsichtbar, sodass nur noch ihre Fackel zu sehen ist. Auch in diesem Zustand greifen sie noch ein paar mal nach dem gleichen System an und machen sich für kurze Zeit wieder sichtbar. Das ist der Moment, an dem man sie mit dem Schwert oder Pfeilen besiegen kann.

Oracle of Seasons[Bearbeiten]

 »

Kannst du unseren Fluch brechen? Oder zerbricht er dich?

«

—Die Schwestern

Irrlichtschwestern (Oracle of Seasons).png Auch in Oracle of Seasons gibt es zwei Irrlichtschwestern in der Forschergruft. Jedes Irrlicht verflucht einen Raum des Labyrinths und verhindert damit das Vorankommen in der Gruft. Der Fluch äußert sich darin, dass vier Fackeln die sich im Raum befinden langsam erlöschen. Sind alle Fackeln erloschen, wird man an den Eingang der Forschergruft zurückgewarpt. Da dies nicht zu verhindern ist muss man die Räume durchschreiten bevor alle Fackeln aus sind. Die Irrlichter warten dann in einem angrenzenden Raum, in dem sich eine Steintafel befindet.

Irrlicht mit Schwert[Bearbeiten]

Die erste Schwester trägt ein Schwert und ist zu Beginn des Labyrinths zu finden. Neben ihrer Steintafel ist eine Fackel, die mit der Schleuder und Glut-Kernen aktiviert werden muss. Die Schwester attackiert Link nun, indem sie mit dem Schwert auf ihn zurast. Nach ein paar Treffern durch Links Schwert ist sie aber schnell besiegt.

Irrlicht mit Lampe[Bearbeiten]

Das zweite Irrlicht trägt eine Lampe und taucht erst später im Labyrinth auf. Nachdem ihre Fackel entzündet wurde stößt sie Feuer aus ihrer Lampe und fliegt dabei einen Bogen um Link. Auch sie ist mit dem Schwert leicht zu besigen.

Beide Schwestern[Bearbeiten]

In einem Raum des Labyrinths kämpfen beide Schwestern zusammen. Sie kämpfen genau wie vorher, nur dass sie versuchen die vier Fackeln im Raum auszublasen, was Link ebenfalls zum Labyrintheingang warpt. Während des Kampfes muss man also wenigstens eine der Fackeln am Leuchten erhalten. Nach ihrer Vernichtung erscheinen sie nicht erneut.


In Ocarina of Time[Bearbeiten]

In Ocarina of Time stehlen sie das farbige Licht in der Haupthalle des Waldtempels und müssen, um es zurück zu gewinnen, besiegt werden.

Hetti (eng.: Joelle)[Bearbeiten]

Hetti begegnet man als Erste im Waldtempel. Zunächst ist sie ein Gemälde, dessen Bild ständig verschwindet, wenn man sie mit dem Bogen anvisiert. Schafft man es jedoch, ihre drei Bilder im sichtbaren Zustand mit einem Pfeil zu treffen, erscheint sie. Nach einem Sieg über das Irrlicht erscheint das Licht der ersten Fackel wieder.

Netti (eng.: Beth)[Bearbeiten]

Netti verhällt sich genauso wie Hetti und versteckt sich auch zunächst hinter Bildern. Nach drei Treffern taucht sie wieder auf und kann besiegt werden, damit auch das zweite Licht wieder erscheint.

Etti (eng.: Amy)[Bearbeiten]

Etti erscheint auf einem einzigen großen Bild. Nach einem gezielten Schuss fallen fünf Blöcke auf den Boden, die man inerhalb eines Zeitlimits wie ein Puzzle zusammensetzen muss, damit das Bild Ettis entsteht. Ein Block bleibt dabei unberücksichtigt. Hat man die Aufgabe erledigt, besiegt man Etti wie gewohnt, um das dritte Licht zurück zu erhalten.

Betti (eng.: Meg)[Bearbeiten]

Nachdem Betti die einzige Überlebende der Irrlichtschwestern ist, sitzt sie schniefend vor den Fackeln in der Eingangshalle. Sobald man sich ihr nähert, vervierfacht sie sich und verschwindet. Im Kampf tauchen immer vier Bettis um Link herum auf, doch nur eine ist die echte. Man erkennt sie an einer Drehbewegung, die nur sie macht. Betti kann nur mit Pfeilen besiegt werden, da sie immer einen relativ großen Abstand zu Link hält.


In Majora’s Mask[Bearbeiten]

Hier stellen die Irrlichtschwestern nur eine Sidequest in Ikana dar. In dem Geisterhaus sind es vier Geisterseelen, die auf der Erde umherwandeln. Für dreißig Rubine hat Link die Chance, sie zu erlösen. Der Preis für einen Sieg ist ein Herzteil.

In Twilight Princess[Bearbeiten]

Eine der vier Irrlichtschwestern aus Twilight Princess

In Twilight Princess sehen die Irrlichtschwestern etwas anders und vor allem immer gleich aus. Man begegnet ihnen in der Wüstenburg und muss wieder das Feuer der Haupthalle zurückholen, das sie gestohlen haben. Als Wolf hat man die Möglichkeit, ihre Fährte aufzunehmen. Hat man sie anschließend gefunden, kann man sie auch nur durch Links Wolfgespür erkennen und in diesem Zustand erledigen. Nach ihrem Tod bleibt nur noch ihr Umhang und die Lampe liegen. Sie haben vier der fünf Geisterseelen, die in dem Handlungsverlauf vorkommen.

In Twilight Princess werden sie nicht mit Namen genannt, allerdings verfolgen sie dieselbe Strategie wie in Ocarina of Time. Der vierte Geist muss genau wie Betty unter den Doppelgängern herausgesucht werden.