Ichthusk

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von B4)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ichthusk
Ichthusk2.jpg
Verwunschene Bastion (A1)Vieraugen-Riff (A2)Westliches Feen-Cordial (A3)Dreiaugen-Riff (A4)Nadelfels-Insel (A5)Rhombus-Insel (A6)Hufeisen-Insel (A7)Eiland des Sternenstaubs (B1)Mutter und Kind-Insel (B2)Isla Stalagmitica (B3)Ichthusk (B4)Schwimmende Festung (B5)Fünfaugen-Riff (B6)Präludien (B7)Nördliches Feen-Cordial (C1)Isla Binokular (C2)Tingles Insel (C3)Einaugen-Riff (C4)Capo Grande (C5)Haifisch-Insel (C6)Terra-Insel (C7)Zephir-Insel (D1)Port Monee (D2)Nördliche Triangel-Insel (D3)Sechsaugen-Riff (D4)Südliche Triangel-Insel (D5)Südliches Feen-Cordial (D6)Zweiaugen-Riff (D7)Schimmernde Sichel (E1)Tapsen-Insel (E2)Östliches Feen-Cordial (E3)Turm der Götter (E4)Niemandsland (E5)Firn-Insel (E6)Treppstieg-Insel (E7)Isla Ursa Major (F1)Drakonia (F2)Ignis-Spitze (F3)Östliche Triangel-Insel (F4)Isla Bomba (F5)Tanntopia (F6)Nautodrom (F7)Isla Rah-Bunzla (G1)Flugplatz (G2)Isla Orion (G3)Dornarm-Feen-Cordial (G4)Greifenhorst-Insel (G5)Flugfels-Insel (G6)Isla Kassiopeia (G7)Seekarte.svg
Seekarte Marker-OL.svg
Seekarte Marker-OR.svg
Seekarte Marker-UL.svg
Seekarte Marker-UR.svg
Koordinaten: B4
Bewohner: unbewohnt
Nächster Teleporter: Besitzt eigenen Teleporter

Ichthusk ist eine große, felsige Inselgruppe, bestehend aus mehreren einzelnen Inseln, die im Westen des Großen Meeres liegt. Ihr Name kommt vom Griechischen ἰχθύς (ichthýs), was „Fisch“ bedeutet. Der Name stammt von der Form der Inseln: Aus der Vogelperspektive betrachtet bildet die nordwestliche Insel den Kopf, die beiden südöstlichen Inseln den Schwanz. Im Italienischen spricht man vom Manta-Archipel, da der „Fisch“ einem Mantarochen ähnelt.
Die Insel war einst der Ort, an dem sich Jaboo aufhielt. Die Insel wurde von Ganondorfs Schergen angegriffen, sodass Jaboo rechtzeitig fliehen musste. Die einstige Insel trug von diesem Angriff Spuren davon - nun ist es eine zertrümmerte Inselgruppe, auf der viele Bereiche von Link nur schwer erreichbar sind. Der rote Leuenkönig ist beim Anblick der Überreste der Insel schockiert.
Link hat nicht die Gelegenheit, die Insel in ihrem Urzustand zu sehen, da sein Weg bis zum Verbotenen Hain vom Spiel festgeschrieben ist.

Ichthusk ist Links Ziel nachdem er den Verbotenen Hain bezwungen hat. Auf der Insel erhält er von Larciel die Information, dass er nach Port Monee muss, um sich bei den Piraten umzuhören.

Auf der zentralen Insel ist außerdem ein Herzteil versteckt. Um es zu erhalten muss man zuerst auf die südöstliche Insel, dort ganz nach oben und anschließend mit dem Deku-Blatt nach Nordwesten fliegen. In einer kleinen Höhle ist das Herzteil in einer Truhe versteckt.

Auf der Insel befindet sich ein Fliegender Händler. Dieser Händler ist wohl der einfachste zu erreichende Händler, da dieser sich auf einer Insel mit einem Teleporter befindet. Ebenfalls sucht dieser Fliegende Händler ein Exemplar der Handelsgenie-Statuette. Gibt man ihm diese, so bekommt man ein Herzteil. Um die Insel befindet sich auch ein Terri-Händler.

Informationen von Neptunos[Bearbeiten]

 » […] Komm doch mal nachts hierher, wenn dem Mond links ein kleines Stückchen fehlt! ...Dann kannst du's sehen! […] «

Neptunos

Was gibt es hier zu finden?[Bearbeiten]

Krog Krog:


In dieser Tabelle findest du den Namen von Ichthusk in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Greatfish Isle Großfisch-Insel
Französisch Ile du Poisson Fisch-Insel
Italienisch Arcipelago della Manta Mantarochen-Archipel
Spanisch Islas Pez Volador Flugfisch-Insel