Isla Stalagmitica

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von B3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isla Stalagmitica
Slal.jpg
Verwunschene Bastion (A1)Vieraugen-Riff (A2)Westliches Feen-Cordial (A3)Dreiaugen-Riff (A4)Nadelfels-Insel (A5)Rhombus-Insel (A6)Hufeisen-Insel (A7)Eiland des Sternenstaubs (B1)Mutter und Kind-Insel (B2)Isla Stalagmitica (B3)Ichthusk (B4)Schwimmende Festung (B5)Fünfaugen-Riff (B6)Präludien (B7)Nördliches Feen-Cordial (C1)Isla Binokular (C2)Tingles Insel (C3)Einaugen-Riff (C4)Capo Grande (C5)Haifisch-Insel (C6)Terra-Insel (C7)Zephir-Insel (D1)Port Monee (D2)Nördliche Triangel-Insel (D3)Sechsaugen-Riff (D4)Südliche Triangel-Insel (D5)Südliches Feen-Cordial (D6)Zweiaugen-Riff (D7)Schimmernde Sichel (E1)Tapsen-Insel (E2)Östliches Feen-Cordial (E3)Turm der Götter (E4)Niemandsland (E5)Firn-Insel (E6)Treppstieg-Insel (E7)Isla Ursa Major (F1)Drakonia (F2)Ignis-Spitze (F3)Östliche Triangel-Insel (F4)Isla Bomba (F5)Tanntopia (F6)Nautodrom (F7)Isla Rah-Bunzla (G1)Flugplatz (G2)Isla Orion (G3)Dornarm-Feen-Cordial (G4)Greifenhorst-Insel (G5)Flugfels-Insel (G6)Isla Kassiopeia (G7)Seekarte.svg
Seekarte Marker-OL.svg
Seekarte Marker-OR.svg
Seekarte Marker-UL.svg
Seekarte Marker-UR.svg
Koordinaten: B3
Bewohner: unbewohnt
Nächster Teleporter: C3 (Tingles Insel)

Die Isla Stalagmitica ist eine Insel im Westen des Großen Meeres. Für den Verlauf des Abenteuers ist die Insel nicht von Bedeutung. Der Name stammt von dem Wort „Stalagmit“, einem Tropfstein, der von unten nach oben wächst, ab.

Auch wenn diese Insel weniger wichtig erscheint, so birgt sie allerhand an Schätzen:

  • Ein Herzteil wenn man alle Kanonenboote zerstört
  • Über 100 Rubine und weitere Gegenstände von den Wachposten
  • Die Schatzkarte Nr. 37, wenn man die Felsen am oberen Teil der Insel sprengt (dazu nimmt man eine Bombe und hält diese einige Sekunden in der Hand bevor man sie zum Felsen wirft oder die Kanone vom Boot aus benutzt), so dem Weg folgt und im Inneren der Insel die Fackeln anzündet.

Außerdem schwimmt in der Nähe der Insel der besondere maskierte Terri herum, der eine Flasche (500 Rubine), ein Herzteil (950 Rubine) sowie eine Schatzkarte (900 Rubine) zum Verkauf bereithält.

Informationen von Neptunos[Bearbeiten]

 » […] Wie lang es wohl schon her sein mag, dass das Feuer des Leuchtturms von Port Monee erloschen ist? Die Lichtkegel des Turms sind nachts wirklich ein absolut überwältigender Anblick! Den habe ich mir damals des öfteren zusammen mit Lilian gegönnt. Man müsste nur einentsprechendes Projektil verwenden, um sein Signalfeuer wieder zu entfachen, dann kehren die alten seligen Zeiten vielleicht wieder! Na ja, aber das ist nur meine Theorie... Doch Fische haben in der Regel ziemlich Ahnung, also merk dir meine Worte gut! […] «

Neptunos

Gelee (hier: grün) Gelees:

An der südwestlichen Spitze beim Loch gibt es einen blauen Schleim zu finden.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Isla Stalagmitica in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Rock Spire Isle Felsenspitz-Insel
Französisch Ile de la Rocaille Steingarten-Insel
Italienisch Isola della Rocca Felseninsel
Spanisch Isla de los Pilares Pfeiler-Insel