B-Knopf

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der B-Knopf des N64-Controllers

Der B-Knopf ist in den meisten Zelda-Spielen die wichtigste Taste für die Standardwaffe, das Schwert.

In, The Legend of Zelda, A Link to the Past, Link’s Awakening, Oracle of Ages und Oracle of Seasons wird er benutzt, um Gegenstände einsetzen zu können.

In The Adventure of Link ist seine Funktion für das Schwingen des Schwertes festgelegt. Dies wurde bis hin zu den neuesten Spielen (bis auf Twilight Princess in der Wii-Version und Phantom Hourglass) beibehalten.

In Ocarina of Time und in der GameCube-Version von Twilight Princess ist es sogar möglich den B-Knopf mit verschiedenen Schwertern zu belegen, sobald man sie im Spiel gefunden hat.

Andere Funktionen hat der B-Knopf teilweise auch in Majora’s Mask. In der Gestalt als Deku-Link, Goronen-Link und Zora-Link hat man nicht die Möglichkeit das Schwert einzusetzen. Dafür aber charaktertypische Waffen der einzelnen Gestalten, wie Blasen zu spucken, mit der Faust zuzuschlagen oder seine Flossen zum Angriff einzusetzen. Neben diesen 3 Masken gibt es noch weitere, die die Funktion des B-Knopfes ändern. Beispielsweise die Ka-Bumm-Maske, die man mit einem Druck auf den B-Knopf in die Luft sprengen kann oder Kamaros Maske, welche Link so zum Tanzen bringt.

In der Wii-Version von Twilight Princess ist der B-Knopf nicht dazu da das Schwert zu schwingen, sondern man benutzt ihn für Items, welche vom Steuerkreuz auf den B-Knopf gelegt werden können. Als Wolf kann man hingegen eine Attacke mit dem B-Knopf ausführen, nämlich den Energiekreis von Midna.