Aveil

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aveil, die Anführerin der Gerudo-Piratinnen

Aveil ist die Anführerin der Gerudo-Piratinnen in Majora’s Mask. Sie hat damit eine ähnliche Funktion wie Naboru aus Ocarina of Time.

In Aveils Zimmer in der Piratenfestung erfährt Link, dass Aveil den Befehl gab, die Zora-Eier zu stehlen, da sie den Schlüssel zum Schatz im Schädelbucht Tempel darstellen. Nachdem Link alles gehört hat, was er wissen muss, und Aveil für den Fischer fotografiert hat, schießt er einen Pfeil in das im Zimmer hängende Wespennest. Die Wespen vertreiben die Piratinnen und Link kann das Zimmer betreten. In einer Schatztruhe findet Link den Fanghaken, außerdem findet er im Aquarium ein Zora-Ei.

Kurz darauf muss Link sich im Kampf gegen Aveil behaupten. Sie greift mit zwei großen Säbeln an, welche ihr zum Angriff und zur Verteidigung dienen, indem sie mit den Säbeln Links Schwerthiebe abblockt. Um sie dennoch zu besiegen, kann Link schnell von der Seite angreifen oder dann, wenn sie zum Schlag ausholt. Mit dem Fanghaken kann Aveil außerdem betäubt werden.

Trivia[Bearbeiten]

  • Um alle Zora-Eier zu finden, muss Link auch die Höhlen am Nadelfelsen erforschen. Dazu ist es ratsam, das Seepferdchen des Fischers zu verwenden, da es die einfachere Variante ist und man ein Herzteil bekommen kann. Der Fischer schenkt Link das Seepferdchen, wenn er ihm ein Foto von Aveil überreicht. Die andere Möglichkeit, zum Nadelfelsen zu gelangen, ist den Schildern am Meeresboden zu folgen.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Aveil in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch アベール(Info)Abeeru
Englisch Aveil