Auf Expansionskurs

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf Expansionskurs
Auf Expansionskurs.jpg
Art der Aufgabe Nebenaufgabe
Spiele Breath of the Wild
Auftraggeber Dumsda
Belohnung 3x Diamanten
Läden und Missionen in Taburasa
Chronologie
Dein eigenes Traumhaus Auf Expansionskurs

„Auf Expansionskurs“ ist eine Nebenaufgabe in Breath of the Wild. In dieser Mission unterstützt Link Dumsda bei dem Aufbau der Siedlung Taburasa in Akkala.

Ablauf[Bearbeiten]

Nachdem Link in Hateno ein Haus der Jolanda-Baugesellschaft gekauft hat, reist der Bauarbeiter Dumsda nach Akkala, wo er ein Dorf von Grund auf aufbauen soll. Link kann ihn dort besuchen und ihm seine Unterstützung anbieten. Dumsda benötigt sowohl Holzbündel um Unterkünfte zu errichten, als auch einige Rekruten für diverse Rollen in der Siedlung, welche Dumsda Taburasa nennt.

Zuerst benötigt Dumsda zehn Holzbündel. Nachdem Link ihm diese gebracht hat, erwähnt Dumsda dass er einen Rekruten benötigt, um die Felsen auf dem Gebiet der Siedlung zu beseitigen. Link soll am Besten jemanden aus dem Volk der Goronen rekrutieren, da diese die nötigen Stärke haben. Nachdem Link Grada und Pupunda aus der Südmine der Goronen rekrutiert hat, entfernen diese die Felsen auf dem Gebiet von Taburasa und verkaufen die Erze, die dabei freigelegt werden. Link soll jetzt 20 Holzbündel besorgen und danach jemanden aus dem Volk der Gerudo rekrutieren, die Dumsdas abgenutzte Kleidung flicken kann. Link trifft die Gerudo Pauda am Wüstenbasar und überzeugt sie, nach Taburasa zu ziehen. Dort errichtet Pauda einen Rüstungsladen wo sie Kleidung verkauft, die sie selbst genäht hat.

Als nächstes benötigt Dumsda dreißig Holzbündel und einen Händler vom Volk der Orni. Link wird im Dorf der Orni fünfig, wo Peda, der Sohn der Krämerfamilie, einen eigenen Laden aufbauen will. Peda zieht nach Taburasa, wo er einen Krämerladen aufmacht in dem er vor allem Pfeile verkauft.

Nachdem Link die letzte Fuhre Holzbündel abgibt, die 50 Holzbündel beinhaltet, verrät Dumsda ihm dass er sich mit Pauda verlobt hat und sie in Taburasa heiraten wollen. Link soll einen Priester rekrutieren und Dumsdas Mitarbeiter Landa und Torda in Hateno besuchen und zur Hochzeit einladen. Nachdem Link den Zora Kapoda rekrutiert hat und die Einladungen ausgesprochen hat, kann er nach Taburasa zurückkehren wo auch er der Hochzeitszeremonie beiwohnen kann. Nach der Hochzeit erhält Link von Dumsda drei Diamanten und Dumsda bedankt sich für die Hilfe bei dem Aufbau Taburasas, welches nun zu einer funktionierenden Siedlung ausgebaut ist.

Verlauf im Handbuch[Bearbeiten]

Dumsda, erfahrener Zimmermann des Bauunternehmens Jolanda, ist nach Akkala gereist, um das Geschäft zu erweitern. Akkala befindet sich von Hateno aus gesehen weit im Norden. Wenn du diese Region einmal bereist, mache dort Halt und besuche Dumsda.

Du hast Dumsda in Akkala getroffen. Er scheint hier im Zuge der Geschäftserweiterung des Bauunternehmens Jolanda ein ganzes Dorf bauen zu wollen. Einen Namen dafür hat er bereits: „Taburasa“. Doch ansonsten fehlt es an allem, um ein Dorf bauen zu können. Um dem abzuhelfen, bring ihm zuerst 10 Holzbündel.

Grada und Pupunda sind sicher in Taburasa angekommen! Grada hat damit begonnen, die Felsen zu zertrümmern, und Pupunda verkauft die Edelsteine, die Grada dabei findet! Dumsda hat erwähnt, dass er noch weitere Häuser bauen will, doch noch immer nicht über ausreichend Materialien verfügt. Bring ihm 20 Holzbündel.

Du hast Dumsda die Holzbündel gebracht! Dumsda bittet dich darum, als Nächstes eine Gerudo zu finden, die gut im Nähen ist und seine Arbeitskleidung reparieren kann. Solltest du eine solche Gerudo treffen, sprich sie an! ...Sofern ihr Name entsprechend dem Kodex des Bauunternehmens Jolanda auf „-da“ enden.

Die Gerudo Pauda ist nach Taburasa gezogen! Ist sie dort sicher angekommen? Höre dich um, wie es ihr ergangen ist, und berichte Dumsda davon.

Pauda ist sicher in Taburasa angekommen. Sie flickt nun Dumsdas Arbeitskleidung und nutzt ihr Talent außerdem, um einen Rüstungsladen zu eröffnen! Dumsda möchte noch mehr Häuser bauen, verfügt aber nicht über ausreichend Materialien. Er wäre dir daher dankbar, wenn du ihm 30 Holzbündel bringen würdest.

Du hast Dumsda die Holzbündel gebracht. Dumsda teilt dir mit, dass er als Nächstes einen Orni braucht, der etwas davon versteht, wie man einen Krämerladen führt. Solltest du einem solchen Orni begegnen, sprich ihn an - vorausgesetzt sein Name endet auf „-da“, um dem Kodex des Bauunternehmen Jolanda gerecht zu werden.

Peda, der Orni, ist nach Taburasa getogen! Aber ob er auch sicher angekommen ist? Erkundige dich nach ihm und berichte dann Dumsda, was du erfahren hast.

Peda ist sicher in Taburasa angekommen. Auf seine Erfahrung im Laden seiner Familie bauend, hat er dort einen Krämerladen eröffnet! Dumsda würde gerne noch weitere Häuser bauen, doch verfügt er nicht über ausreichend Materialien. Sammele 50 Holzbündel für ihn.

Du hast Dumsda die Holzbündel gebracht! Und nun, man mag es kaum glauben, ist Dumsda mit Pauda verlobt. Für die Hochzeitszeremonie fehlt ihnen allerdings noch ein Zora, der als Priester fungieren kann. Wenn du einen Zora findest, der diese Aufgabe übernehmen könnte, und dessen Name gemäß dem Kodex des Bauunternehmens Jolanda auf „-da“ endet, sprich ihn darauf an.

Der Zora Kapoda ist auf dem Weg nach Taburasa! Doch ist er auch sicher dort angekommen? Erkundige dich nach ihm und berichte dann Dumsda.

Der Zora Kapoda ist sicher in Taburasa angekommen! Er ist ein Priester und macht sich sogleich an die Vorbereitungen der Hochzeitszeremonie. Dumsda möchte dazu Landa und Torda als Gäste einladen. Dumsda ist sehr beschäftigt damit, alles für die Zeremonie vorzubereiten, daher wäre er dir dankbar, wenn du an seiner Stelle nach Hateno reisen und Landa und Torda einladen würdest.

Landa und Torda befinden sich auf dem Weg nach Taburasa! Du solltest nun nach Taburasa zurückkehren um der Hochzeitszeremonie von Dumsda und Pauda beizuwohnen. Berichte Dumsda von deinem Erfolg und nimm an der Zeremonie teil.

Dumsdas und Paudas Hochzeitsfest lief so perfekt ab, wie man es sich nur wünschen konnte! Kapodas Zeremonie wirkte auf manche zwar etwas kurios, doch letztlich waren alle glücklich. Sprich mit Dumsda, um dem frischvermählten Paar deine Glückwünsche zu übermitteln!

Dumsda und Pauda sind verheiratet, und Taburasa hat sich zu einer blühenden Siedlung entwickelt. Als Symbol seiner Wertschätzung hat dir Dumsda einen Edelstein übergeben! Er wurde wohl gefunden, als in Taburasa Fundamente gelegt wurde. Du wünscht dem Hochzeitspaar ein langes und glückliches gemeinsames Leben.