Arwing

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arwing.jpg

Der Arwing ist eigentlich ein Fluggerät aus dem Spiel Lylat Wars, welches ebenfalls von Nintendo stammt, aber aus einem unbekannten Grund in Ocarina of Time in den Spielcode programmiert wurde. Entdeckt wurde der Arwing von 2 Hackern, nachdem sie mit den Codes experimentiert haben. Dabei haben sie die Möglickeit gefunden, Item-Slots mit anderen, bereits im Spiel gefundenen, zu ersetzen. Wenn man den Arwing-Code aktiviert und von der Brücke aus den Kokiri-Wald betritt, sieht man merkwürdiger Weise eine kleine Einleitung, wie etwa bei einem Endgegner. Der Arwing ist in der Lage, nach ein paar Flugmanövern auf Link zu schießen und kann daher als richtiger Gegner angesehen werden. Bewirft Link ihn nun mit dem Bumerang, stürzt er vertikal vom Himmel zu Boden und explodiert. Warum der Arwing in das Spiel programmiert wurde, aber ihn doch nicht genutzt hat ist unklar. Im Internet wird jedoch vermutet, dass er zu Testzwecken eingebaut wurde. Kurioserweise wurde das Modell aber in keinem anderem Spiel mehr benutzt.


Trivia[Bearbeiten]

  • Um den Bug zu nutzen, ist ein GameShark von nöten.
  • Der Arwing wurde voll animiert und verhält sich wie ein normaler Gegner. So explodiert er auch beim Aufprall auf dem Boden.