Armoralfos

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armoralfos
Armoralfos.png
Spiele Twilight Princess
Labyrinth Bergruine
Schwächen Sein Schwanz
Belohnung Morgenstern

Armoralfos ist der Zwischengegner der Bergruine in Twilight Princess und bewacht dort die zweite Stelle, an der Matonia den Schlafzimmerschlüssel vermutet, welcher sich jedoch als Ordoner Ziegenkäse entpuppt.

Armoralfos ist eine starke Echse mit Panzerung und trägt einen schweren Morgenstern. Dieser Zwischengegner ist einer der schwersten im ganzen Spiel, daher empfiehlt es sich, Heilmittel wie die kostenlose Suppe von Yeto mitzunehmen. Sein einziger wunder Punkt ist sein Schwanz, der nicht in der Rüstung steckt. Da der Gang sehr eng ist, ist leider auch kein Platz, um an ihm vorbeizulaufen, und der Morgenstern nimmt bei einem Treffer sehr viele Herzen mit sich. Auch der Rundumhieb ist nicht möglich, da die Echse fortwährend den Morgenstern um sich schwingt. Nur der Greifhaken ist eine Hilfe, mit dem man sich an die Decke hinter ihn ziehen kann. Link sollte ihn schnell angreifen, sobald der Armoralfos den Morgenstern ausgeworfen hat.

Nachdem man ihn besiegt hat, bekommt man seinen Morgenstern als Gegenstand und Waffe. Mit ihm lässt sich das Eis in der Bergruine zerbrechen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Armoralfos ist zusammen mit Ook der einzige Zwischengegner in Twilight Princess, der den Gegenstand, welchen er bewacht, auch selbst zum Kämpfen nutzt.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Armoralfos in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ハンマーナック(Info)Hanmaanakku
Englisch Darkhammer Dunkler Hammer
Französisch Marteleur