Argorok

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Argorok
Argorok.png
Titel Fliegender Feuerdrache
Spiele Twilight Princess
Labyrinth Kumula
Effektive Waffen
Musikthema

Argorok ist der Endgegner von Kumula aus Twilight Princess. Er hat ein drachenähnliches Äußeres. Der Schwarze Drache war eigentlich einst ein gewöhnlicher Gargorack, welcher jedoch durch die Spiegelscherbe mutierte. Der Kampf mit ihm ist in zwei Phasen aufgeteilt.

Vor dem Kampf[Bearbeiten]

Argorok taucht schon mehrmals vor dem eigentlichem Kampf auf. Wenn Link das erste Mal Kumula betritt, so fliegt auch gleich der große Drache um ihn herum. Tantes Freundin sagt, dass dieser Drache nur für Chaos sorgt, bevor er wieder wegfliegt.

Ist Link im Tempel weiter fortgeschritten und kommt in den Westen des Hauptraumes von Kumula, so zerstört Argorok nach einer Zeit die Brücke und macht den Rückweg nur mit dem Doppelhaken möglich. Ab jetzt kann man Argorok immer über dem Kampfplatz kreisen sehen, wenn man nur in seine Richtung schaut.

Der Bosskampf[Bearbeiten]

Um Argorok erfolgreich bezwingen zu können, wird der Doppelhaken benötigt. Außerdem sollte man genügend Elixiere bzw. Kleine Feen im Gepäck haben, denn ungeübte Spieler können hier schnell stolpern.

Die 1. Phase[Bearbeiten]

Nach Betreten der Endgegner-Tür befindet man sich am höchsten Punkt der Wolkenstadt. Man dreht sich nach rechts, zieht sich mit dem Doppelgreifhaken an das Gitter an der Säule, schaut nach links, zieht sich an der Rank-Pflanze nach oben und schon steht man dem Endgegner gegenüber.

In der ersten Phase muss man sich mit dem Doppelhaken an den insgesamt vier Säulen immer höher abwechselnd hochziehen, bis der Endgegner vor einem fliegt. Man kann dann das Ende seines Schwanzes anvisieren und heranziehen. Hängt man dann am Schwanz, zieht man schnell die Eisenstiefel an und der Drache fällt zu Boden. Dabei verliert er einen Teil seiner Rüstung. Das ganze noch einmal und er wirft die Rüstung ganz ab. Und in dieser Zwischensequenz liegt auch der Schlüssel zum Erfolg: der Endgegner offenbart seinen Schwachpunkt, eine anscheinend ungeschützte Stelle an seinem Rücken. Nun steht man dem zweiten Teil gegenüber.

Die 2. Phase[Bearbeiten]

In der zweiten Phase beginnt es zu regnen und der Drache fliegt viel höher. Gleichzeitig fangen wachsen mehrere Killeranas-Pflanzen und schweben nun wie ein riesiger Ring über den vier Säulen. Also zieht man sich wieder an den Säulen hoch, bis man ganz oben angekommen ist, und zieht sich an die erste Schwebe-Pflanze heran. Der Drache beginnt Feuer zu spucken, braucht aber ziemlich lange, bis er seine geladene Attacke loslassen kann. Also bleibt man besser immer in Bewegung, in eine Richtung ziehend. Während der Drache seine Feuer-Attacke loslässt, zieht man sich schnell an den Schwebe-Pflanzen entlang zu seinem Rücken, wo sein Schwachpunkt liegt. Man muss ihn anvisieren und mit dem Schwert drauf einschlagen.

Das Ganze dann noch einmal und Argorok ist besiegt. Aber Achtung: beim zweiten Durchlauf sind seine Feuer-Angriffe heimtückischer geworden, man sollte hier besser Acht geben.

Nach dem Kampf[Bearbeiten]

Nach dem spannenden Endgegner-Kampf erhält man wie immer einen Herzcontainer und eine Spiegelscherbe.


Hyrule Warriors[Bearbeiten]

Argorok taucht in Hyrule Warriors als Gegner auf.

Trivia[Bearbeiten]

  • In der offziellen Website zu Twilight Princess wird Argorok fälschlicherweise Argarok geschrieben.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Argorok in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch 覚醒炎翼竜 ナルドブレア Erwachter Flammenpterasaurus Narudoburea
Englisch Twilit Dragon: Argorok Zwielicht-Drache Argorok