Arachno

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arachno
OoT Blauer Arachno.jpg
Ein Arachno in Ocarina of Time
Spiele
Lebensräume
Effektive Waffen Schwert

Arachnos sind insektenartige Monster. Sie haben einen runden, flachen Körper mit einem Auge und vier Sprungbeine. Sie versuchen, Link zu verletzen, indem sie wild durch die Gegend springen.

In der Zelda-Reihe[Bearbeiten]

The Legend of Zelda[Bearbeiten]

Arachnos in TloZ.png

In The Legend of Zelda gibt es rote und blaue Arachnos. Beide Arten sind mit dem Schwert attackierbar. Die blauen Arachnos springen schneller als die Roten.

Link’s Awakening[Bearbeiten]

Arachnos in LA.png

Hier gibt es eine rote und eine grüne Variante. Die roten Arachnos tun das, was Arachnos eigentlich immer tun: Durch die Gegend springen. Sie haben aber nur noch zwei Beine. Die grünen Arachnos können auf Wasser laufen, dafür aber nicht mehr springen.

Ocarina of Time[Bearbeiten]

In Ocarina of Time treten wieder rote und blaue Arachnos auf. Die Roten sind normale Arachnos, während die Blauen etwas stärker sind und zudem auf Wasser laufen können. Die roten Arachnos bevölkern den Weg zum Todesberg, die Blauen hausen im Wassertempel und im Hylia-See.

 » Ein Arachno!

Erfasse ihn durch Drücken von R mit der Zielerfassung, sobald er springt!

«

—Navi

Majora’s Mask[Bearbeiten]

In Majora’s Mask findet Link beispielsweise blaue Arachnos auf dem Weg zum Pic Hibernia Tempel. Sie sehen optisch genauso aus, wie in Ocarina of Time.

Oracle of Seasons und Oracle of Ages[Bearbeiten]

In den Spielen der Oracle-Reihe gibt es grüne und rote Arachnos wie in Link’s Awakening. Zudem gibt es nun auch blaue Arachnos. Sie verhalten sich wie die Roten, richten aber mehr Schaden an und sind widerstandsfähiger.

The Minish Cap[Bearbeiten]

Arachnos in TMC.png

Die Arachnos in The Minish Cap haben wieder die gewohnten Funktionen. Die Roten sind die Normalen und die Blauen sind etwas stärker. Man findet sie auf dem Gongol-Berg.

Zusätzlich kann man auf einen goldenen Arachno treffen, wenn man Fragmente vereint. Dieser ist stärker, widerstandsfähiger und schneller. Hat man ihn besiegt, erhält man einen großen grünen Rubin.

Twilight Princess[Bearbeiten]

In Twilight Princess trifft man zuerst in der Mine der Goronen auf sie; sie sehen aus wie auch in Ocarina of Time oder Majora’s Mask, außer dass die Grafik natürlich an Twilight Princess angepasst wurde. Ihre Sprünge sind jedoch schneller und unberechenbarer.

Phantom Hourglass[Bearbeiten]

In Phantom Hourglass existieren diese kleinen Monster hauptsächlich auf der Insel des Feuers. Sie können nur kleinere Sprünge machen und die Roten sind etwas stärker als die Blauen.

A Link Between Worlds[Bearbeiten]

Hier kommen die Arachnos auf dem Todesberg vor.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Name stammt womöglich von dem griechischen Wort arachne (αράχνη, dt. Spinne) oder unwahrscheinlicher von dem englischen Wort arachnid (dt. Insekt) ab.

Galerie[Bearbeiten]


In dieser Tabelle findest du den Namen von Arachno in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch テクタイト(Info)Tekutaito Tektit
Englisch Tektite Tektit