Aquamentus

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aquamentus
Artwork Aquamentus.png
Spiele
Labyrinth
Effektive Waffen

Aquamentus ist ein Drachengegner, der in der Zelda-Reihe öfter auftaucht. Bei seinen Auftritten fungiert er stets als Endgegner eines Labyrinths. Aquamentus ist ein grüner Drache aus dessen Stirn ein spitzes Horn ragt.

The Legend of Zelda[Bearbeiten]

Aquamentus ist in dem Originalspiel The Legend of Zelda der Endgegner des ersten Labyrinths (Adler-Labyrinth) und damit auch der erste Zelda-Endboss überhaupt. Er bewacht die Tür zu einem Triforcefragment. Der Kampf gegen Aquamentus ist relativ simpel. Der Drache bewegt sich immer vor und zurück, verlässt aber nie die rechte Seite des Raumes. Von Zeit zu Zeit speit er drei Feuerbälle auf Link, denen es auszuweichen gilt. Diese Feuerbälle sind die einzige Angriffsform des Drachen. Link muss nun den Kopf von Aquamentus treffen, entweder mit Bomben, Pfeilen oder dem Schwert. Wurde Aquamentus oft genug getroffen, ist es besiegt und hinterlässt einen Herzcontainer. Aquamentus ist außerdem noch der Endboss des siebten Labyrinths. Er tritt auch als Zwischenboss in anderen Labyrinthen auf.

Oracle of Seasons[Bearbeiten]

In Oracle of Seasons ist Aquamentus ebenfalls der Endboss des ersten Labyrinths, der Knorrwurzelhöhle. Er greift wieder mit Feuerbällen an, hat aber diesmal eine weitere Angriffsmöglichkeit, er rennt schnell durch den Raum und versucht, Link wegzurammen. Dabei schadet er Link bei Berührung. Auch hier muss man ihn oft genug am Kopf treffen, um ihn zu besiegen. Daraufhin hinterlässt Aquamentus einen Herzcontainer und der Weg zur Essenz der Natur Muttererde wird frei.

Galerie[Bearbeiten]


In dieser Tabelle findest du den Namen von Aquamentus in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch アクオメンタス (Akuomentasu) Aquamentus
Englisch Aquamentus Aquamentus