Überfall der Gerudo-Stalfos

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überfall der Gerudo-Stalfos
LC2.png
Spiele Link’s Crossbow Training
Bewohner Keine
Gegenstände Schädel
Orte An der Wüstenburg
 » Versuche, die Stalfos zu treffen, während sie aus dem Sand steigen. Lass dich nicht umzingeln! «

—Beschreibung

Überfall der Gerudo-Stalfos ist die zweite Runde des ersten Levels und wird daher im Spiel als 1-2 abgekürzt. Es kommt nur in dem Ableger Link's Crossbow Training vor, stellt jedoch einen Schauplatz, nämlich die Gerudo-Wüste aus Twilight Princess da.

Gegner[Bearbeiten]

Die Hauptgegner sind die 80 Knochengänger und drei Stalfos. Die Knochengänger erscheinen teils in Massen und versuchen mit ihren Speeren Link 100 Punkte abzunehmen, sie selber bringen Link jedoch ohne Multiplikator nur 30. Ein Schuss besiegt allerdings, in Scharen auftretende Gegner sollten dennoch mit Bombenbolzen besiegt werden. Stalfos schützen sich mit einem Schild, allerdings nur an der Brust. Mit einem Kopfschuss kann er direkt besiegt werden, worauf er 300 Punkte abgibt.

Auch existieren 3 grüne Riesenknochengänger. Sobald sie besiegt werden, kann Link 100 Bolzen im Schnellfeuer abschießen.

Bonus[Bearbeiten]

Goldene Rubine[Bearbeiten]

Insgesamt 2 goldene Rubine können gefunden werden. Einer erscheint aus einem Schädel, welcher inmitten eines Haufens im osten von Links Startpostion steht. Der zweite kann in dem Krug gefunden werden, welcher genau auf der anderen Seite auf dem Gebirge steht.

Objekte[Bearbeiten]

In dieser Runde liegen hauptsächlich Schädel, aber es steht auch ein Schild und mehrere Krüge dort. Treffer bringen immer nur einen Punkt, am besten werden sie daher gänzlich ignoriert. Nur Schädel und Krug die einen goldenen Rubin enthalten, sollten abgeschossen werden.

Trivia[Bearbeiten]

  • In Twilight Princess kamen in der Gerudo-Wüste weder Stalfos noch Knochengänger vor.
  • Die Wüstenburg lässt sich das gesamte Level lang im Hintergrund besichtigen.
  • Als Hintergrundmusik läuft die gesamte Zeit über das Kampfthema von Skeletulor.